Mittwoch, 5. August 2015

70 Kerzen zum 70. Geburtstag

Mein Patenonkel wurde Anfang Juni 70 Jahre alt und hatte uns zu seiner Feier eingeladen. Da mußte mal wieder eine Karte her. Aber nicht einfach irgendeine... Ich hatte bei Pinterest durch Zufall eine gefunden, die es mir sofort angetan hatte und zwar bei Stamp your Art out diese Karte:

IMG_2900

Die wirkt im erstem Moment erstmal riiiiesig! Vor allem durch die einzeln gerollten Kerzen! Der Wahnsinn, oder?! Ganz so sollte meine dann doch nicht werden, aber schon groß...

Ich habe einen kompletten Bogen Tonkarton von 50 x 70cm zur Hälfte gefaltet, gemattet und mit Streifen aus buntem Papier als Kerzen beklebt. Erstmal ging natürlich die Rechnerei los: 70 Kerzen auf 70 cm Papier - okay... aber noch gemattet? Also weniger als 1cm breite Kerzen. Ich habe zwischen 0,8 und 0,9cm breite Streifen mit meiner Schneidemaschine geschnitten. Unterschiedliche Farbgruppen genommen, damit es auch gleichmäßig bunt wird.

 ... und dann hat es mit der Breite doch nicht ganz gepasst!
Mein Perfektionistenherz ist nicht zufrieden, die äußeren Kerzen stehen über...

 Dann kam die Überlegung: wie mache ich die Flammen?
Aufmalen? Oder doch Tonpapier aufkleben?
Ich habe dann 35 gelbe Tonpapierherzen ausgestanzt, in der Mitte geteilt
und hatte perfekt geformte Flammen ;-)

Mein Onkel liebt Fahrrad fahren und in der Karteninnenseite habe ich einige Hobbies 
(das Gärtnern und das Skifahren) in Form von 3D-Stickern verewigt.

Leider haben wir beim Überreichen keine Fotos gemacht, aber seine Augen waren mindestens so groß wie die Karte...

Herzliche Grüße
Anika

Keine Kommentare: