Montag, 24. Dezember 2012

Fröhliche Weihnachten


 Liebe Leser!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest 
und möchte mich auf diesem Wege für eine netten Kommentare und Besuche bei mir bedanken! 
Habt eine schöne, gemütliche Zeit über die Feiertage, hoffentlich ohne böse Überraschungen!

Herzliche Weihnachtsgrüsse
Anika

Montag, 17. Dezember 2012

Mein schönstes Weihnachtslied

Dana singt "When a child is born" ... dazu der französische Refrain.... einfach wunderschön!

Dienstag, 4. Dezember 2012

Johannas Weihnachtskarten

Mein Puzzeltrinchen hat neulich Weihnachtskarten gebastelt - unsere ersten für dieses Jahr und sie kann nicht aufhören ;-) Woran liegt das???
Ich habe natürlich noch geholfen, ganz alleine kann sie mit Kleber & Co. noch nicht umgehen. Aber  zumindest die Sterne hat sie alleine positioniert und Motive ausgesucht sowieso!





Dieses ist meine - da hatte sie kurzfristig mal was anderes zu tun!
Ein einfacher Hintergrund und ein Kugelsticker...

Herzliche Grüße
Anika & Johanna

Freitag, 9. November 2012

Puzzeltrinchen bastelt!

Nun ist es soweit: Puzzeltrinchen ist 2 Jahre 5 Monate alt und fängt an zu basteln!!
"Mama, Hanna 'neiden! Hanna batten!" Schneiden und basteln - alles klar!!
Mit Aufklebern ging es los, aber bitte "Kaat'n" :-)

 Ganz rechts ist die erste Karte, die sie geklebt hat - mit 3D-Stickern von Aldi Nord!
In der Mitte die Geburtstagskarte für Oma und
links mußten meine uuuuuralten Mausaufkleber rausgeholt werden und "Gika" = Glitzer!

 Während das Puzzeltrinchen beschäftigt war, konnte ich auch ein Kärtchen mit Kanban-Elementen fertigstellen. Es ist mal wieder eine Sidestepkarte geworden!

Passend für 2 Pakete Sammelkarten und ein bißchen Futter für die Spardose zum Weltspartag habe ich eine Geschenkschachtel für einen Achtjährigen gebastelt. Der junge Mann hatte 11 Tage vor Halloween Geburtstag, also paßte das Motiv auch noch dazu :-)

Das war's aus dem Oktober...

Herbstliche Grüße
Anika

Utensilos auf Vorrat genäht

Da meine "Brotkorb-Utensilos" hier gut ankommen, habe ich mal 2 auf Vorrat genäht, damit ich bei Geburtstagen nicht 5min vor Abfahrt an die Nähma muß *hihi*
Und auch diese sind schon wieder vergeben....





Ich nehme nun auch meinen Stempel "Handgemacht von Anika" für meine Nähsachen, die ich verschenke oder verkaufe, so brauche ich keine Webbänder (die ich eh immer vergesse einzunähen *gg*)

Herbstliche Grüße
Anika

Wunschlaterne

.... für's Puzzeltrinchen! "Äppel, Idi, Baum!" - Also Äpfel, Igel und ein Baum sollten drauf sein, hat das Töchterchen sich gewünscht :-) Mit den Miniclub-Mamis haben wir uns 2x abends getroffen und für unsere Minis gebastelt. Gekauft haben wir nur die Laternengrundform, Teelichthalter und elektrische Teelichter, alle anderen Materialien haben wir aus unseren Fundsachen im Bastelregal - jede hatte irgendwas zuhause!
Unsere Laternen haben wir beim Laternenumzug am 5.11. spazierengeführt, das Wetter hat mitgespielt und keine Laterne ist vom Regen aufgeweicht! Hoffentlich ist das heute Abend auch so, denn wir machen noch eine Miniclub-Laternenfeier...



Die Motive sind aus diversen Fensterbilderbüchern zusammengesucht, den Baum habe ich freihändig aufgemalt und auch Apfel und Wurm sind meine Idee. Den Igel gibt es 2x auf gegenüberliegenden Seiten.

Herbstliche Grüße
Anika

Montag, 5. November 2012

Thank you for the music!

Thanks for this wonderful concert in Hamburg, Perpetuum Jazzile!!!
Thank you, Saso for the time we could share together after the concert!!! And the beautiful photos!
We were sooooooo impressed and right now I am listening to the Vocal Ectasy to remember Saturday evening in CCH Hamburg...

An alle anderen.... schaut mal im Perpetuum Jazzile Blog vorbei oder direkt auf der Seite von PJ!
Ob es noch Karten für die Deutschlandtour gibt, weiß ich leider nicht - aber solltet ihr welche ergattern können, gönnt sie euch!! Wir haben ein supertolles Konzert mit diesem Wahnsinnschor erlebt am Samstag Abend im CCH in Hamburg. Am 16. November sind Perpetuum Jazzile in Bremen, hier in der Nähe und wenn die Karten günstiger wären, würde ich mir glatt noch eine kaufen und wieder hingehen!!

Herzliche Grüße
Anika

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Etwas mehr aus dem September

Auch im September war ich ein bißchen fleißig und habe gebastelt und genäht - dieses soll nur ein kleiner Überblick sein!

Eine Hau-ruck-Aktion am 1. September - der Bezug von Puzzeltrinchens Fahrradsitz fing an zu bröseln und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Der Schaumstoffrücken löste sich auf, sie war jedesmal total "vollgekrümelt", wenn sie ausstieg. Da wir zu einer Einschulung eingeladen waren, mußte ich mal schnell was machen:

Da ich natürlich keinen Schaumstoff so eben rumliegen hatte, habe ich das Kissen einfach neu bezogen! Für die Vorderseite ein Geschirrhandtuch - ich liebe diese Ein-Euro-Teile!! - und die Rückseite strahlt in IKEA Bomull. Dazu rotes Schrägband (oder hatte ich Nahtband genommen??), 6 Knopflöcher und ein paar Quernähte zum Fixieren - fertig war der Bezug für einen Römer Jockey!

Zuerst dachte ich ja, die Grüntöne passen überhaupt nicht zum türkisen Sitz, aber mir gefällt es so bunt doch wirklich gut! Und Puzzeltrinchen freut sich immer wieder drauf: "Neu Kissen d'auf!"

*****

Karten habe ich auch gebastelt, u.a. einige "Karteileichen", unfertige Karten, bei denen ich nie ein Ende oder DAS I-Tüpfelchen gefunden habe. Sie lagen z.T. jahrelang in einer Kiste, wurden immer wieder hervorgeholt, aber die zündende Idee wollte einfach nicht kommen... Na, an einem Abend habe ich sie alle gebastelt!!

 Diese war mal für eine Kartenaktion gedacht, aber ich bin nicht rechtzeitig fertig geworden.
Es sollte noch ein 3. Element mit drauf, wenn ich mich recht erinnere, da passte aber nichts - also habe ich es dann doch weggelassen ;-)

 Für diese Hochzeitskarte lagen auch alle Zutaten bereit, der perlmuttfarbene Kreis sollte es unbedingt sein, auch das Herzchenpapier... nun ist sie so schlicht und einfach geworden, wie es mir am besten gefiel!

 Hier hatte ich den rosenholzfarbenen Rahmen geschenkt bekommen, die Mimosa passte farblich so schön dazu, daß ich sie schonmal dahintergeklebt hatte. Aber das "wie weiter?" kam nie...
Ich brauchte einen größeren Rohling und dann mußten die Rosen einfach auch mit drauf.
An der Schachtel für drumherum arbeite ich noch, hab mich einmal total vermessen - Deckel und Unterteil passen gar nicht aufeinander :-P

 Diese Fadengrafik habe ich schon vor Jaaaaaaaahren gestickt, aber sie gefiel mir so gut, daß ich nie eine passende Kartenidee hatte. Tja, das Motiv wirkt, es braucht gar nicht mehr als einen Rohling und den Schriftzug!

Irgendwann bekam ich mal ein mini Dankeschön-Kärtchen für eine Onlinekauf....
Das Kärtchen war einfach zu schade, es einfach nur so liegen zu haben, daher habe ich es auf dieser Karte verbastelt. Die Brauntöne passen einfach perfekt zueinander!

Einer meiner Lieblingsstempel - das Elfenmädchen von Magnolia! Hier fielen mir zu meiner Coloration plötzlich die passenden Papiere in die Hand und *schwuppdiwupp* ein bißchen gemattet und gestanzt - da sitzt sie nun!


Diese 2 Karten sind zu einer weiteren Bastelaktion entstanden - es sollten verschiedene Papiere, aber keine Stempel- oder 3D-Motive verwendet werden!
Mir fielen sofort diese gestapelten Geschenkpäckchen ein, ein bißchen "Geschenkband" und Deko - fertig waren die Geburtstagskarten!
So kann man wunderbar kleine Restchen oder Papierstreifen verarbeiten...

*****
Dann wieder eine genähte Kleinigkeit für eine Bekannte - sie wünschte sich einen identischen Brotkorb, wie ich schon im Juli genäht hatte - aber bitte in gelb! Ich hab keinen gelben Stoff!!! Hab mir fast die Hacken wundgelaufen, weil mir nix gefiel... Bis ich wieder auf ein Geschirrhandtuch mit Waffelpikee zurückgegriffen habe, dazu einen gepunkteten gelben Stoff!





Naja, ich denke, nun reicht's auch....

Als Dankeschön für ein Kinderkleidchen habe ich 6 Karten zu unterschiedlichen Anlässen gebastelt und in einer selbstgebastelten Schachtel verschenkt (und doch glatt auf keiner Karte meinen Stempel hinterlassen!! Ich soll sie wiederbekommen zum Bestempeln *lach*)

Und das war's auch schon mit September, die letzten Tagen waren eh weniger erfolgreich und erst heute habe ich wieder etwas fertiggestellt... DAS zeige ich dann in den nächsten Tagen!

Herzliche Grüße
Anika



Freitag, 14. September 2012

Eine Rosen-Gretelies mit passender RV-Tasche

Mein Umschlag ist angekommen - und das gleich in zweierlei Hinsicht ;-) Der Inhalt nämlich auch - die Tasche ist LOVELY! *freu*

Eine kleine Entstehungsgeschichte - mein Nähprojekt 2012.38:

 
 Die zugeschnittenen Teile für die Gretelies:
Beide Stoffe sind von IKEA, außen Emmie Ros und innen Bomull.
Ich habe das Original-Schnittmuster von Gretelies etwas in den Proportionen abgeändert, so ist mehr eine Handtasche als ein Einkaufsbeutel draus geworden.

 Dieses ist der Zuschnitt und ein "Probeliegen" für das RV-Täschchen.
Die Spitze und die Zackenlitzen habe ich vor dem Nähen mit feinen Streifen Bügelvlies aufgebügelt, damit's nicht verrutscht und vielleicht/hoffentlich besser hält.
Ich habe mich an der Länge eines vorhandenen RVs orientiert und danach die Größe des Täschchens gewählt...

 Außenteil der Tasche ist fertig genäht, inkl. rosa Schnippel an der einen Seite ;-)

 Den oberen Streifen bei der Innentasche habe ich gerne im gleichen Stoff wie die Außentasche.

 Das fertige Täschchen mit einem Anhänger für Schlüssel o.ä.

 Auf der Kreativ! Hamburg habe ich ein paar Accessoires gefunden, das Herzchen MUSSTE einfach mit dran..
 Hier ist die Tasche auch so gut wie fertig:
ich habe einen langen Schulterträger gemacht, da die entsprechende Person die Taschen gerne "quer rüber" trägt. Außerdem einen Magnetverschluss...

 ... bei dem ich auf der Vorderseite noch einen riesigen Knopf aus Kokosnussschale mit Acryllack (ich denke, das ist sowas in der Art) angenäht habe. Dahinter ist außerdem die Naht der rundherum genähten Spitze verdeckt.

Für mich werde ich auch noch so ein Täschchen nähen, die Größe gefällt mir sehr gut! Ist immer noch eine "Mama-Handtasche", wo auch mal ne Halbliterflasche Trinken für's Puzzeltrinchen reinpasst, aber halt nicht sooooo riesig. Der Stoff sagt mir allemal zu, sonst hätte ich ihn nicht gekauft *gg*

Herzliche Grüße
Anika

Samstag, 1. September 2012

Heute ist Einschulung!

Schon vor Wochen habe ich die Einschulungskarten für Jonas' Kindergartenfreunde fertig gehabt, es fehlten bloß noch die Naschi-Verpackungen. Dieses Jahr habe ich keine Mini-Schultüten gebastelt, sondern meine neue, gebrauchte Milchkartonstanze verwendet. Es waren auch dieses Jahr nur 10 Kinder, die etwas bekommen haben, davon 2 Mädels, die ein größeres Geschenk bekamen.

Hier sind erstmal alle Karten - es sind ein paar mehr geworden, so ist gleich der Bestand für's nächste Jahr aufgestockt:

 Mein neues HG-Papier aus einem Paket von Glass-Hobby-Design, 
gestanzt mit Spellbinders Labels Six und einem Bildmalarna-Mädel.

 Eine fast identische Karte, mir gefällt die Spelli-Form grad sehr gut, auch die kleine Mimosa von Bildmalarna und ein Schnörkel von Joy!Crafts.

 Hier habe ich mich mal an einer plastischen Blume mit 3 unterschiedlich großen Joy!Crafts-Stanzen probiert.

 Zwischendurch eine Jungskarte mit einem Digistamp von Dustin Pike.

 Das Motiv ist von Elizabeth Dulemba und mein neuer Schmetti-Bordürenstanzer kam zum ersten Mal zum Einsatz!

 Auch diese Elfe ist von Elizabeth Dulemba, die Sprüche bzw. Glückwünsche sind in unterschiedlichen Farben am PC ausgedruckt und zurechtgestanzt oder -geschnitten.

 Der Feuerwehrdrache von Dustin Pike machte sich gut mit einem von 5 verschiedenen Designbändern von Ursus.

 Diese Meerjungfrau von Elizabeth Dulemba habe ich letztes Jahr schon zu einer Einschulungskarte verbastelt, einfach ein tolles Mädchenmotiv. Den unteren Joy!Crafts-Schnörkel habe ich ein bißchen "gekürzt", schon sieht er ganz anders aus.

 Eine kleine Piratenszene mit 2 Motiven von Dustin Pike.

 Eins meiner Lieblingsmotive von Dustin Pike, der Drachenritter (oder Ritterdrache???)
Auf Banner und Schild kann man so schön Geburtsdaten und Initialen platzieren ;-)

 Auch dieser Ritter ist klasse - man erkennt's, wieder Dustin Pike.

Und hier eine "unisex"-Karte, die im Endeffekt ein Mädchen bekommen hat.
Aber ein kleiner Zauberer in Lila geht auch für Jungs...
Der Stempel "Hocus Pocus" ist von Lily of the Valley, das gepunktete Papier von IKEA.


Und hier sind nochmal alle Karten mit den ausgewählten Papieren für die Milchkartons:

Dann habe ich mich einen Abend hingesetzt und alle Kartons geklebt, befüllt, Karten geschrieben und beides aneinandergetüdelt:

 Hier für alle 8 Kinder zusammen.
Es sind drin: einige Bonbons, ein Minitütchen Gummizeugs und ein Radiergummi.
Für die Mädels kleine Törtchen (viel zu schade zum Radieren!) und für die Jungs natürlich Spiderman (brandaktuell!)

 Und das ist mal ein einzelner Umschlag mit gefülltem Milchkarton.

So, nun muß ich aber los, die Einschulungsparty bei Freunden geht los! Bzw. ich fahre jetzt mit Johanna hin, sie mußte erst noch Mittagsschläfchen machen!
An alle Einschulungskinder, die mitlesen: habt einen wunderschönen Tag und viel Spaß in der Schule!

Herzliche Grüße
Anika

 














Zwei Taschen verschenkt

Ooooh, darf ich das überhaupt schon posten? Die Empfängerin hat sich noch nicht gemeldet, daß der Brief angekommen ist....
Ich mache mal lieber nur eine kleine Vorschau - dann bleibt's spannend ;-)
Aaaalso, ich habe aus dem IKEA-Rosenstoff 2 Taschen genäht und EIN Teilchen davon sieht so aus:


Wer hat's bekommen????

Herzliche Grüsse
Anika

PS: Weitere Bilder und Infos folgen - ich versprech's!

Freitag, 31. August 2012

Utensilo als Brotkorb

Für eine Freundin habe ich neulich ein "Verpackung" für eine Schachtel Zartbitterpralinen genäht und zwar so groß, daß diese "Verpackung" auch weiter benutzt werden kann - nämlich als Brotkorb. Ich
hoffe es reicht für eine 4-köpfige Familie ;-)

Nähprojekt 2012.36

Der rote Innenstoff ist ein grober Webstoff von IKEA,
der Gestreifte ein Geschirrtuch aus dem Discounter ;-)
Beim nächsten Mal nehme ich wieder festere Einlage,
das Utensilo ist doch etwas "wabbelig" geraten...
Aber es gefiel der Beschenkten und "Bestellungen" der nächsten
Geburtstagskinder gingen auch schon ein ;-)
(Ich brauch noch gelben Stoff....*aarh*)

Herzliche Grüße
Anika

Dienstag, 7. August 2012

Eine weitere Motorradkarte in 3D

Für unseren Nachbarn habe ich Ende Juni eine Karte zum 40. Geburtstag gebastelt - sie ist sehr gut angekommen, das Motorrad passte perfekt zu seinen Vorlieben und daß keine "40" draufstand fand er besonders nett :-)

Das Motiv ist Nr. 2 von einem TBZ-Bogen, dazu ein gemauerter Hintergrund (ein Papier aus dem digitalen Scrapbooking, leider find ich es nicht wieder und kann den Designer nicht benennen).

Herzliche Grüße
Anika