Donnerstag, 20. April 2017

Pfirsich-Birnenkuchen mit Streuseln

Neulich habe ich mal wieder einen superleckeren Kuchen nach einem Chefkoch-Rezept gebacken. Den gab es bei uns schonmal zu einem Kindergeburtstag, so lecker, herrlich saftig...


Dieses Mal habe ich allerdings Pfirsichhälften UND Birnenhälften genommen, da ich von beidem noch je eine Dose im Schrank hatte. Man benötigt:

2 Dosen Pfirsiche (oder 1 Dose Pfirsiche, 1 Dose Birnen)
200gr. Butter oder Margarine
175gr. Zucker
4 Eier
225gr. Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Milch

Das Obst abtropfen lassen.
Ein Backblech fetten. 200g Fett und 175 g Zucker cremig rühren. 4 Eier einzeln unterrühren. 225g Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch portionsweise kurz unterrühren.

3 Eier
150gr. Zucker
1 Paket Vanillezucker
250gr. Mascarpone
250gr. Schmand oder Creme Fraiche
Zuerst die Eier mit dem Zucker verrühren, am besten mit dem Schneebesen. Dann Mascapone und Schmand unterrühren.


190gr. Mehl
90gr. Zucker
135gr. Fett
Mit den Knethaken zu Streuseln verarbeiten, zum Schluss mit der Hand verkneten.

Den Teig auf das Backblech streichen, ich lege Backpapier unter. Die Mascarpone-Creme auf dem Teig verteilen, Pfirsiche und Birnenhälften auf die Creme legen und großzügig die Streusel darauf verteilen. Ich habe die o.g. Streuselmenge schon vergrößert und die Hälfte mehr gemacht als im Rezept angegeben, da es mir beim 1. Backen zu wenig war.



Ab in den Ofen, bei 200 Grad für etwa 35 Minuten!



Guten Appetit!


Herzliche Grüße
Anika

Keine Kommentare: