Dienstag, 15. Mai 2012

Kuchentasche zum Muttertag

Nachträglich allen Mamis einen wunderschönen Muttertag!
Mein Junior hat mich noch im Bett mit seinem selbstgebastelten Herz überrascht. Darauf ein Lückentext (süß für einen Erstklässler) mit dem Gedicht:

Liebe Mami, ich und du,
wir sind verwandt wie Kälbchen und Kuh.
Wir sehen uns ähnlich wie Fohlen und Pferd.
Wir haben schon immer zusammengehört.
Wär‘ ich ein Lamm, dann sagte ich brav:
Du bist das allerliebste Schaf.
Wär‘ ich ein Ferkel, dann fiele mir ein:
Du bist das allernetteste Schwein.
Als gelbes Küken sagte ich: Piep,
bleib immer bei mir, ich' hab dich lieb.
Du bist die allerbeste Ente,
sind das nicht schöne Komplimente?

Hinten drauf ein Bild von mir und meinen 2 Mäusen, inkl. Sprechblasen - ich bin hin und weg!
Ich hänge es zu meinen anderen Muttertagsgeschenken, ans Kopfende von meinem Bett, denn es sind MEINE Geschenke :-)


Nähprojekt 2012.25

Und für meine Mam habe ich eine Tasche genäht - was denn auch sonst?!

 Die Tasche ist mit dem gepunkteten grünen Stoff gefüttert, aus dem auch die Henkel genäht sind.
Der Kreis hat beim Zuschneiden 35cm Durchmesser, es paßt also gut eine Kuchenbackform hinein.
Die Anleitung stammt von Antje S., die sie seinerzeit bei www.elasbastelecke.de eingestellt hat. Vielen Dank dafür!!

Am Samstag habe ich sie überreicht, wir haben den Muttertag sozusagen "vorgefeiert" - Mam hat sich sehr gefreut!

Herzliche Grüße
Anika

1 Kommentar:

Simone hat gesagt…

Das ist aber süß! Ein schöneres Muttertagsgeschenk gibt es gar nicht.

Deine Tasche gefällt mir auch gut, schöner Stoff und schön groß!

Liebe Grüße
Simone