Montag, 5. Dezember 2011

Weihnachtskarten 2011 - Eine Auftragsarbeit

Eine Freundin war neulich ganz begeistert von meinem ersten Schwung Weihnachtskarten, daß sie prompt 10 Stück bei mir bestellt hat. Diese sind nun fertig verpackt und werden am Sonntag überreicht. Die Karten möchte ich Euch nicht vorenthalten: 

  
Ein IKEA-Weihnachtsbaumanhänger auf blau-lila Prägekarton aus einem Set von Aldi.
 Ein Geschenkanhänger von IKEAmit dem tollen Hintergrundpapier von Cuddly Buddly.

 Noch ein IKEA-Geschenkanhänger auf grünem HG-Papier, 
das eigentlich aus einem Faltblätterset für Weihnachtssterne ist (Aldi Nord 2011).

Das HG-Papier sowie die Schneemannbordüre stammen aus dem Digi Scrapping, 
das erstgenannte heißt "Flaneries d'un Noel Givre" von Flaneries Digitales.
Die Bordüre ist von Linda Cumberland aus dem Kit "Joy2World".
Das Tag ist mit den Spellis "Labels 4" gestanzt.

 Dieser Stempel stammt von einem mir unbekannten Hersteller, ich habe ihn soz. als "No-Name" ersteigert.
Bei dem Motiv braucht es gar keine weitere Deko...

 Motivpapier, 3D-Elemente und Strasssteinchen stammen aus einem Set von Aldi Nord aus dem Jahr 2010.

 Auch dieses Karopapier stammt von Cuddly Buddly, darauf wirkt der skandinavische Konturensticker aus einem Weltbild-Set am besten ;-)

 Aus einem anderen Aldi-Set von 2010, hier in rot-lila Tönen, 
stammen Motivpapiere, das geprägte Papier und die 3D-Elemente.
Der Kreis ist mit Nellies Multi Frame MFD030 gestanzt.

Nocheinmal Cuddly Buddly Papier mit einem skandinavischen Konturensticker.
Das Tag ist mit meinen "Labels 10" von Spellbinders gestanzt.

 Und noch einmal der IKEA-Geschenkanhänger, dieses Mal auf rotem Grund und einer Stoffbordüre.

Alle Karten habe ich zusammen in dieser ein klein wenig recycelten Geschenkschachtel verpackt:

 


Viel verändert habe ich nicht, die Rückseite ist mit einem Papier von Bearly Mine Designs beklebt, die Oberseite des Schubers hatte nur ein kleines Firmenlogo, das ich mit einem Designpapier und einem Tag mit Schleife und Brad beklebt habe. Den Einschub - also die Schachtel ansich - habe ich so gelassen, da kann ruhig noch die Firma zu erkennen sein!

Die Karten hat meine Freundin nach Fotos ausgesucht, die Schachtel ist eine Überraschung!!

Herzliche Grüße
Anika



Kommentare:

pingu hat gesagt…

wooooow - du warst aber fleißig. jede karte ist wunderschön, aber die "no-name-stempelkarte" ist der hammer.

lg pingu

Heike´s Kreativ-Kiste hat gesagt…

wow anika,
da bist du aber mega-fleissig gewesen. das sind alles wunderschöne karten geworden.

lg heike